Zahlen und Fakten:
STAHL Metall und Medizintechnik auf einen Blick.

Unsere Kunden kommen schwerpunktmäßig aus Medizin-Technik, Reinraum-Technik, Nahrungsmittel-Industrie und Pharma-Industrie.

Von unserer Kompetenz in der Edelstahlverarbeitung und in der Herstellung von Medizinprodukten profitieren auch alle Kunden aus anderen Branchen, wie zum Beispiel Maschinenbau, Kälte- und Klimatechnik, Fahrzeugbau, Architektur und Design, Werkzeugmaschinenbau, Computerindustrie, Elektrotechnik oder Analysetechnik.

  • Standort

    Rastatt

  • Mitarbeiter

    230

  • Umsatz

    ca. 35 Mio.

  • Produktionsfläche

    ca. 25.000 qm

  • Wertschöpfung

    Blechbearbeitung, Schweisstechnik, Zerspanung, Oberfläche

  • Geschäftsführung

    Dr. Wolfgang Hohnhaus
    Christian T. Keller

Historie: Vom Metallverarbeiter zum zertifizierten Contract Manufacturer. Erfahrung, auf die Sie bauen können.

1929

Start der Spülmaschinen-Produktion (Stierlen).

1965

Mit Einführung des ersten OP-Systems beginnt auch die Edelstahl-Verarbeitung.

1999

Ausgliederung aus der MAQUET-Vorfertigung: Gründung der MEDIKOMP GmbH.

2005

Einführung der TLC (Total Logistic Contro) als Logistik-Dienstleisung.

2007

Umfangreiche Investitionen in die Fertigung, unter anderem in das Laserschweißen und in ein weiteres Fräs-Bearbeitungszentrum mit Linearspeicher.

2008

Modernisierung und Erweiterung der Fertigungskapazität in der Blechverarbeitung durch Salvagnini Stanz- und Kantzentrum; in der Zerspanung durch die Inbetriebnahme eines weiteren Fräs-Bearbeitungszentrums.

Zertifizierung nach dem Medizinproduktegesetz DIN EN ISO 13485.

2009

Abschluss des ersten Rahmenvertrags als Contract Manufacturer über die Produktion eines kompletten und gebrauchsfertigen Medizinproduktes.

2010

Erste Serienfertigung der "Cardiohelp", der kleinsten und mobilen Herz-Lungen-Maschine der Welt.

2011

Übernahme der Produktion der stationären Herz-Lungenmaschinen.

Implementierung der Unternehmensführung nach den Prinzipien „Schlankes Unternehmen”.

2015

Unter neuer Leitung erfolgt die Umfirmierung in STAHL Metall und Medizintechnik GmbH.

Stellenangebote:
Wir sind ein tolles Team. Und freuen uns über qualifizierte Bewerbungen.

Als solides Unternehmen mit einem festen Kundestamm und Wachstumspotenzial bieten wir Ihnen reizvolle Aufgaben und Abwechslungsreichtum innerhalb der verschiedenen Einsatzbereiche. Freuen Sie sich auf Freiräume für Ideen und Initiativen, attraktive Konditionen und die Mitarbeit in einem dynamischen und flexiblen Team.

Initiativbewerbung

Interesse an einer Stelle bei der STAHL Metall und Medizintechnik? Ihre schriftliche Initiativbewerbung richten Sie bitte unter Angabe Ihrer Lohn-/Gehaltsvorstellungen vertraulich an:

bewerbung@stahl-medizintechnik.de

Für Sie zum Download:
Unsere Unternehmensbroschüre.

Stahl_MMT_Image_Titel

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Umweltpolitik:
Weil uns die Zukunft am Herzen liegt.

Wir berücksichtigen die Anforderungen einer intakten Umwelt im Herstellungsprozess, bei der Verpackung und beim Versand unserer Produkte. Wir fassen den Schutz der Umwelt und die Erhaltung der natürlichen Lebensbedingungen als Verpflichtung für unser unternehmerisches Handeln auf.

Mehr über unserer Umweltpolitik finden Sie hier:

AGBUmweltpolitik (PDF, ca. 0,1 MB)

Merken

Merken

Merken

Merken

Für Sie zum Download:
Unsere AGB.

AGBAGB STAHL Metall und Medizintechnik (PDF, ca. 0,2 MB)

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Kontakt

Haben Sie Fragen? Wir beraten Sie gerne.

Perfekte Betreuung aus einer Hand spart Ihnen Zeit und Kosten. Wir begleiten Ihre Projekte zuverlässig vom spannenden Anfang bis zur erfolgreichen Serie.

Christian Keller
Geschäftsführer

Telefon +49 (0)7222 7839-609
Telefax +49 (0)7222 7839-883
Email info@stahl-medizintechnik.de